Anzeige
Basler Shop
  • Artikel an einen Freund weiterleiten
  • Artikel drucken
  • Twitter
  • Google Plus One
  • Facebook
  • Pin It
    Pinterest

1500 Tipps von Dieter Schneider

Den guten Haarschnitt mit einem verdrießlichen Gesicht zu einer minderwertigen Dienstleistung erklären

Weitere Tipps

Interessanter Artikel

"Bob Recine - Alchemy of Beauty"

Der Haarskulpteur öffnet seine Schatzkammer

„Skulptur ist die edelste Kunstform,“ so Rene Ricard in der Einleitung zu Bob Recines Buch 'Alchemy of Beauty', „es ist nicht übertrieben zu sagen, dass das, was Bob Recine aus Haaren macht, Skulpturen sind.“ Bob Recines bildgewaltiges Buch lässt mit Zeichnungen, Collagen, Fotografien das kreative Genie des Hair Artist erkennen.

Als Avantgarde-„Friseur“ kreeirt der gebürtige New Yorker eine international bewunderte Melange aus Haaren mit Haute Couture. Kunden wie Lady Gaga schwören auf Bob und Team.

Eigentlich war Bobs Berufsziel Musiker zu werden - bis er über Warhol und Factory und dank glücklicher Zufälle
bei dem weltbekannten Friseur Jean Louis David in Paris landete - wo er sein Handwerk perfektionierte.

Doch New York war stärker - mit prall gefüllter Mappe zog es ihn nur vier Jahre später zurück. Und sein Ruf eilte ihm voraus : Cover und Strecken in den Glam-Bams der Welt, darunter Vogue, Harper's Bazaar, W, Allure, Vanity Fair, i-D, oder V Magazine.

Mario Sorrenti, Annie Leibovitz, Mario Testino, Patrick Demarchelier, Paolo Roversi, Mikael Jansson, Terry Richardson, Mert Alas & Marcus Piggot.... eine unendliche Liste an Starfotografen die sein kongeniales Talent zu schätzen wussten - und wissen. Hier ein SPOT für Euch.

 

Zurück zur Übersicht

Design & Programmierung: Bytebetrieb - Agentur für Internet & Kommunikation Stuttgart